Sie sind hier:

Informationen zum CORONA-Virus

Die Corona-Pandemie stellt die Menschen und Unternehmen in unserer Region vor große Herausforderungen. Viele unserer Bürger sind nun zu Hause, betreuen ihre Kinder oder arbeiten im Homeoffice. In solchen Zeiten ist Sicherheit und Stabilität für jeden von uns von großer Bedeutung, insbesondere bei der Abwasserentsorgung und der öffentlichen Straßenreinigung. Hier stehen und sehen sich die Mitarbeiter der Stadtbetriebe Lauenburg/Elbe AöR besonders in der Verantwortung.

Kundenzentren sind geschlossen, aber die Erreichbarkeit ist gewährleistet!

Aufgrund der aktuellen Lageentwicklung haben wir uns dazu entschlossen die Kundenzentren in Boizenburg und Lauenburg für den persönlichen Kundenkontakt zu schließen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen per Post, Telefon sowie E-Mail zu den gewohnten Geschäftszeiten zur Verfügung. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir finden für jede Situation eine Lösung:

Lauenburg: 04153 / 595 – 165

info@stadtbetriebe-lauenburg.de

Unabhängig hiervon ist unser Störungsdienst rund um die Uhr erreichbar unter 0171/300 546 9.

Wir sind vorbereitet - Not und Maßnahmenpläne sind aktiviert!

Unsere Maßnahmen im Überblick:

  • Schließung der Kundenzentren
  • Möglichkeit zum Homeoffice für Mitarbeiter*innen,
  • Vereinzelung von Mitarbeier*innen
  • Absage von Veranstaltungen, Einschränkung von Dienstreisen,
  • Aufstellen verbindlicher Hygieneregeln, wie regelmäßiges Waschen und Desinfizieren der Hände,
  • Einhaltung der Abstandsregelungen bei Besprechungen und Ortsterminen

Für Mitarbeiter*innen, die für die sichere Abwasserentsorgung und der öffentlichen Straßenreinigung unverzichtbar sind, gelten ganz besondere Präventionsmaßnahmen:

  • Planung des Personaleinsatzes nach Notfallplänen,
  • Schutz des Schlüsselpersonals zur Sicherstellung der betrieblichen Abläufe,
  • Isolierung des relevanten Fachpersonals für den Betrieb sensibler Bereiche,

Die Aufrechterhaltung der Energie- und Trinkwasserversorgung sowie der Schutz aller Mitarbeiter hat für uns oberste Priorität. Wir bewerten täglich die Lage, treffen notwendige Entscheidungen und sind in regelmäßigem Austausch mit den Behörden.

Störungsdienst und betriebliche Abläufe sind gesichert!

Im Unternehmen sind alle „Schlüsselpersonen“ mit speziellen Aufgaben und Know-how identifiziert und für das Arbeiten im Home-Office ausgerüstet worden. So kann der Betrieb auch bei behördlich angeordneten Quarantänen oder sogar Standortschließungen zumindest eingeschränkt weitergehen. Die technischen Mitarbeiter sind in den Minimalbetrieb gegangen. Der Zutritt der betriebsstätten Kläranlage und der Baubetriebshof ist bis auf weiteres nicht möglich. Anlieferungen erfolgen nach vorheriger Anmeldung an einem Ablageort direkt vor den Betriebsstätten. Die Kläranlage ist aufgrund einer Baumaßnahme nicht über die Industriestraße erreichbar, bitte die Beschilderung der Umleitung beachten.

Baustellen laufen derzeit noch weiter!

Die Baustellen, auf denen Mitarbeiter von Vertragsfirmen arbeiten, laufen derzeit noch weiter. Ob dies auch in den nächsten Wochen noch möglich sein wird, muss in Abhängigkeit der aktuellen Entwicklung täglich neu bewertet werden. Wir bitten alle betroffenen Kunden um die Einhaltung der Abstandsregeln zu unserem Baustellenpersonal!

Zahlungen sind ab sofort nur noch per Überweisung möglich

Aufgrund der Schließung der Kundenzentren und zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern ist keine Bargeldzahlung möglich. Zahlungen sind derzeit nur noch per Überweisung zu tätigen.

Bankverbindung: Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg/Elbe, IBAN: DE 03 2305 2750 0004 0530 01, BIC: NOLADE21RZB

Weitere wichtige Informationen:

Stadt Lauenburg

Bürgertelefon: 04153 / 5905 - 333